Letzte Bilder

Allgemein Beachsoccer 2018 - Freitag
Allgemein Beachsoccer 2018 - Samstag
Aktive SKG - Germ. Eberstadt
Aktive TSG 1846 Darmstadt - SKG
Aktive FSV Schneppenhausen - SKG
Aktive SKV Hähnlein - SKG 1b
Aktive TSG 1846 Darmstadt - SKG
Aktive Weihnachtsfeier 2016
1A SKG - KSG Brandau
1A SKG - Hellas Darmstadt
1A SKG - FSV Schneppenhausen
Allgemein Beachsoccer 2016 (Flickr)
1A SKG - SV Traisa 1b
1B SKV Hähnlein - SKG 1b
Allgemein Weihnachtsfeier 2015
1B SKG 1b - FC Ober-Ramstadt 1b
1B SKG 1b - SKV Hähnleiln
1A SKG - TSV 03 Wolfskehlen
1A SKG - SKV Mörfelden
1B SKG 1b - SG Eiche Darmstadt
1B SKV Hähnlein - SKG 1b
Allgemein Weihnachtsfeier 2014
1B SV Lindenfels - SKG 1b
Beachsoccer Beachsoccer 2014: Samstag gemischt
Beachsoccer Beachsoccer 2014: Samstag gemischt
Beachsoccer Beachsoccer 2014: D-Junioren
D-Junioren SKG - FCA Darmstadt 01.06.2014
D-Junioren St. Stephan - SKG 25.05.2014
1A SKG - Opel Rüsselsheim 01.06.2014
1A SKG - SV Weiterstadt 04.05.2014
D-Junioeren SKG - SV Erzhausen 06.04.2014
Aktive Weihnachtsfeier 2013
Aktive Weihnachtsfeier 2013 - Übersicht
1A FC Alsbach 1b - SKG
1A SKG - SKV Büttelborn
D-Junioren SKG - Vikt. Griesheim 06.10.2013
1A SKG - SKV Mörfelden
Beachsoccer Jugend Sonntag
Beachsoccer Aktive und Jugend Samstag
Beachsoccer AH Freitag
Beachsoccer D-Junioren
1A - SVS Griesheim - SKG
1A - SKG Ob-Beerbach - SKG
1A - Hellas Rüsselsheim - SKG
C-Junioren - SKG - SG Arheilgen 09.03.2013
D-Junioren - Hallenturnier Nieder-Ramstadt 17.02.2013
C-Junioren - SKG - Seeheim 14.02.2013
Aktive - Weihnachtsfeier 2012
1A - SKG - SG Dornheim 25.11.2012
D-Junioren - SKG - TG Bessungen 11.11.2012
F1-Junioren - SKG - SG Arheilgen 15.09.2012
1A - Regionalpokal: SKG - Vikt. Urberach
F1-Junioren - TSV Nd.-Ramstadt - SKG
F2-Junioren - SVS Griesheim III - SKG 25.08.2012
F1-Junioren - SKG - Vikt. Griesheim 25.08.2012
1a - SKG - Seeheim-Jugenheim
1a - SKG - SKG Ober-Beerbach
» Alle Bilder
1. Mannschaft 2017/18 / alle Artikel

Moral bewiesen

Gegen den FC Ober Ramstadt dreht die 1a einen 0:1 Rckstand zum 2:1 Sieg

- 0 Kommentare

Am Sonntag hatte die Erste mit dem FC Ober Ramstadt einen erwartet schweren Gegner zu Gast und musste Schwerstarbeit für die 3 Punkte leisten. Gegen einen defensiv gut geordneten Gast lag man zur Pause mit 0:1 zurück und drehte das Spiel mit einer bärenstarken Leistung in der zweiten Hälfte zu einem verdienten 2:1 Heimerfolg.

Rafa setzte auf folgende Aufstellung: Kevin, Marc, Jan G, Langi, Witti, Croci (90. Gussi), Niklas, Zeidi (63. Hassan), Alexandru, Rafa und Marco (77. Blacky). Ersatzkeeper Andi durfte das Spiel als Zuschauer verfolgen.

Gegen die sehr tief verteidigenden Gäste fand unsere Erste zunächst nur schwer ins Spiel, zwar war man bemüht von Beginn an Druck aufzubauen, doch waren zumeist 3 Verteidiger um den Ballführenden und ein richtiger Spielfluss sollte nicht aufkommen. So dauerte es bis zur 15. Spielminute bis man eine erste vielversprechende Kombination zum Abschluss bringen konnte, doch war dieser dann letztlich zu hoch angesetzt und brachte keine wirkliche Gefahr fürs Ober Ramstädter Tor. Nach 30. Minuten dann der Schock, gerade als man das Spiel im Griff hatte, ein Lapsus in der Bickenbacher Hintermannschaft und der Gästestürmer nahm dieses Geschenk dankend zur 0:1 Führung an. Direkt im Gegenzug dann die beste Bickenbacher Gelegenheit in Hälfte 1, doch Marcos Schuss aus kurzer Distanz strich am rechten Pfosten vorbei ins aus.
In der 36. Minute war dann Kevin im SKG Tor zur Stelle, als ein Freistoß der Gäste auf den kurzen Pfosten gezogen wurde. Eine Minute vor der Pause dann noch mal die Chance zum Ausgleich für die SKG aber aus spitzen Winkel konnte der Torwart der Gäste parieren und da auch Ober Ramstadt seine letzte Möglichkeit nicht nutzen konnte, ging es mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit.

Nach der Pause schaltete die Sanchez Elf dann drei Gänge hoch, die Gäste fanden quasi gar nicht mehr statt und sahen sich einen Bickenbacher Sturmlauf entgegen. Zunächst stimmte noch nicht die Feinabstimmung, so landete ein Pass von Rafa, nachdem er sich schön durchgetankt hatte, im Rücken von Marco. Aber die SKG Mannen ließen nicht nach und drängten auf den Ausgleich. Belohnt wurde dieser Aufwand in der 63. Minute, als Alexandru Marc bediente und der Linksverteidiger zum 1:1 einschoss. Danach nahm der Bickenbacher Sturmlauf so richtig Fahrt auf und es häuften sich die Chancen. In der 67. Minute hatten Marc und Croci Pech, als sie direkt hintereinander Alu trafen. Und auch in der 68. Minute sollte eine Bickenbacher Doppelchance nicht den Weg ins Tor finden.
So brauchte es einen Qualitätstest, den das Bickenbacher Trikot bestens bestand, um in der 73. Minute einen Elfmeter zugesprochen zu bekommen, nach dem Marco zu Boden gezogen wurde. In Abwesenheit der Stammschützen Max übernahm Alexandru die Verantwortung und konnte mit etwas Glück, der Keeper bekam die Hände noch an den Ball, die überfällige 2:1 Führung besorgen.
Auch danach ließen die Mannen aus Bickenbach nicht nach und verpassten es das Ergebnis in die Höhe zu treiben. So scheiterte Alexandru am Pfosten und nach Doppelpass mit dem Torschützen verfehlte Hassan nur knapp. Da aber die Abwehr der SKG in der zweiten Hälfte absolut nichts zu ließ, durfte man am Ende einen knappen aber hochverdienten 2:1 Erfolg in der SKG Arena feiern.

Ganz starke Leistung was die Mannschaft in der zweiten Hälfte abgeliefert hat, mit etwas mehr Glück im Abschluss hätte das Ergebnis auch deutlicher ausfallen können. Wenn es die Mannschaft schafft diesen Teamgeist, die Moral und auch den Biss mit in die kommenden Spiele zu nehmen, kann man sicher noch ganz wichtige Punkte bis zur Winterpause sammeln. Weiter geht es am Sonntag um 15:00 Uhr bei der Wundertüte von Viktoria Griesheim II. Der Tabellenelfte ist auf dem Papier ein scheinbar einfacher Kontrahent, jedoch weiß man nie wie er von der Hessenligamannschaft verstärkt wird. Daher sollte man es vermeiden das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen.
 

Spielstatistik

Es wurden 14 Spieler eingesetzt.

SKG Bickenbach - FC Ober-Ramstadt 2:1 (0:1)
SKG Bickenbach Kevin Lang  -  Marc Hauser, Andreas Langgartner, Jan Ganzert, Patrick Wittmann  -  Crocifisso Rifino (89. Danny Gussmann), Niklas Becker, Patrick Zeidler (65. Hassan Quassini), Alexandru Paraschiv  -  Rafael Sanchez, Marco Toch (78. Daniel Winter)
Tore Hauser (63. / Paraschiv), Paraschiv (73. / Toch)
Gelbe Karten -
Gelb/Rote Karten -
Rote Karten -

Kommentare (0)

0
Kommentar gelöscht.
Nur eingeloggte User drfen Kommentare schreiben. Zum Login
Nach oben