• webdesign und seo beratung rt-designs
  • Dreher Kalksandsteine Pfungstädter
  • Heizöl Herrmann
Danke GGEW
1. Mannschaft 2011/12 alle Artikel

Unnötige Niederlage

SKG verliert mit 3:1 (1:0) beim SV St. Stephan Griesheim

- 2 Kommentare

Nach gutem Beginn setzte es für die SKG Bickenbach beim SVS Griesheim eine unnötige Niederlage, wobei die Bickenbacher etwas eine Stunde lang in Unterzahl agieren mussten.

SKG-Trainer Frank Brunn hatte folgende Formation nominiert: Andi – Danny, Stuffi, Basti, Dominik (83. Lars) – Daniel, Paddy, Langi, Heiko (60. Niklas), Timo (73. Jan N.) und Jakob. Ersatzkeeper Jan M. musste nicht ins Geschehen eingreifen.

Bickenbach fand schnell ins Spiel und setzte die ersten Akzente. Jakob und Timo hatten in der Anfangsphase gute Möglichkeiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Nach rund einer Viertelstunde kam ein Bruch ins Bickenbacher Spiel und die Hausherren übernahmen die Initiative. Nach einem völlig unnötigen Ballverlust auf Höhe der Mittellinie marschierte ein SVS-Spieler alleine auf Andi zu und markierte in der 18. Minute das bis dahin schmeichelhafte 1:0 für die Gastgeber. Nun schlichen sich Unsicherheiten in die Defensive der SKG ein, die dem SVS in der 22. und 25. Minute weitere Chancen ermöglichten. Im Anschluss an einen Freistoß für die SKG in der 33. Minute und einem nachfolgenden Konter des SVS kassierte Stuffi bei einer riskanten Rettungsaktion wegen Notbremse die rote Karte. Mit einem knappen und selbst verschuldeten Rückstand ging es in die Pause.

Trotz Unterzahl konnte die SKG die zweite Hälfte einigermaßen offen gestalten. Einzig Langi strahlte Gefahr für den SVS aus, als er mit seinem Querschläger Andi in der 55. Minute zu einer Glanzparade zwang. In der 70. Minute hatte die SKG über Basti und Jakob eine Möglichkeit zum Ausgleich, doch der Ball flog übers Tor. Besser machten es Timo und Jakob nur zwei Minuten später, als Jakob keine Mühe hatte, Timos Hereingabe zum 1:1 über die Linie zu drücken. Leider konnte man sich nur kurz über den Ausgleichtreffer freuen, denn der SVS kam nach einem kapitalen Stellungsfehler in der Bickenbacher Hintermannschaft bereits in der 77.Minute zur erneuten Führung. Die SKG versuchte in der Schlussviertelstunde noch einmal zum Ausgleichtreffer zu kommen, musste allerdings in der Nachspielzeit noch das 3:1 durch einen Foulelfmeter hinnehmen, nachdem Andi einen Konter des SVS nur mit unfairen Mitteln unterbinden konnte.

Tja, schade, dass man so früh den Faden verloren hat und sich erst in Unterzahl wieder berappelte. Da war sicher mehr drin aber eigene Unkonzentriertheiten und leichte Fehler brachten den SVS auf die Siegerstraße. Bleibt zu hoffen, dass das am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Olympia Biebesheim besser gemacht wird. Wer sich noch an das Hinspiel erinnern kann weiß, dass wir da etwas gut zu machen haben.

Spielstatistik

Es wurden 14 Spieler eingesetzt.

SV St. Stephan - SKG Bickenbach 3:1 (1:0)
SKG Bickenbach Andreas Dreher  -  Danny Gussmann, Stepan Rieger, Sebastian Delp, Dominik Blome (83. Lars Müller, L)  -  Daniel Daum, Andreas Langgartner, Patrick Zeidler, Heiko Lippok (60. Niklas Becker), Timo Eberts (73. Jan Nestel)  -  Jakob Wittmann
Tore Wittmann (72. / Eberts)
Gelbe Karten Dreher (90.)
Gelb/Rote Karten -
Rote Karten Rieger (33.)

Kommentare (2)

Langi 16.04.2012 11:44 Permalink
guter bericht möchte nur anmerken dass der fifty den guten schuss richtung eigenes tor abließ und nich ich ;)
reibéry 16.04.2012 14:44 Permalink
Aaaboooo000r :D
2
Kommentar gelöscht.
Nur eingeloggte User dürfen Kommentare schreiben. Zum Login
Nach oben