Letzte Bilder

Allgemein Beachsoccer 2019
Allgemein Einweihung Tribüne SKG Arena
Allgemein Beachsoccer 2018 - Freitag
Allgemein Beachsoccer 2018 - Samstag
Aktive SKG - Germ. Eberstadt
Aktive TSG 1846 Darmstadt - SKG
Aktive FSV Schneppenhausen - SKG
Aktive SKV Hähnlein - SKG 1b
Aktive TSG 1846 Darmstadt - SKG
Aktive Weihnachtsfeier 2016
1A SKG - KSG Brandau
1A SKG - Hellas Darmstadt
1A SKG - FSV Schneppenhausen
Allgemein Beachsoccer 2016 (Flickr)
1A SKG - SV Traisa 1b
1B SKV Hähnlein - SKG 1b
Allgemein Weihnachtsfeier 2015
1B SKG 1b - FC Ober-Ramstadt 1b
1B SKG 1b - SKV Hähnleiln
1A SKG - TSV 03 Wolfskehlen
1A SKG - SKV Mörfelden
1B SKG 1b - SG Eiche Darmstadt
1B SKV Hähnlein - SKG 1b
Allgemein Weihnachtsfeier 2014
1B SV Lindenfels - SKG 1b
Beachsoccer Beachsoccer 2014: Samstag gemischt
Beachsoccer Beachsoccer 2014: Samstag gemischt
Beachsoccer Beachsoccer 2014: D-Junioren
D-Junioren SKG - FCA Darmstadt 01.06.2014
D-Junioren St. Stephan - SKG 25.05.2014
1A SKG - Opel Rüsselsheim 01.06.2014
1A SKG - SV Weiterstadt 04.05.2014
D-Junioeren SKG - SV Erzhausen 06.04.2014
Aktive Weihnachtsfeier 2013
Aktive Weihnachtsfeier 2013 - Übersicht
1A FC Alsbach 1b - SKG
1A SKG - SKV Büttelborn
D-Junioren SKG - Vikt. Griesheim 06.10.2013
1A SKG - SKV Mörfelden
Beachsoccer Jugend Sonntag
Beachsoccer Aktive und Jugend Samstag
Beachsoccer AH Freitag
Beachsoccer D-Junioren
1A - SVS Griesheim - SKG
1A - SKG Ob-Beerbach - SKG
1A - Hellas Rüsselsheim - SKG
C-Junioren - SKG - SG Arheilgen 09.03.2013
D-Junioren - Hallenturnier Nieder-Ramstadt 17.02.2013
C-Junioren - SKG - Seeheim 14.02.2013
Aktive - Weihnachtsfeier 2012
1A - SKG - SG Dornheim 25.11.2012
D-Junioren - SKG - TG Bessungen 11.11.2012
F1-Junioren - SKG - SG Arheilgen 15.09.2012
1A - Regionalpokal: SKG - Vikt. Urberach
F1-Junioren - TSV Nd.-Ramstadt - SKG
F2-Junioren - SVS Griesheim III - SKG 25.08.2012
F1-Junioren - SKG - Vikt. Griesheim 25.08.2012
1a - SKG - Seeheim-Jugenheim
1a - SKG - SKG Ober-Beerbach
» Alle Bilder
Jugend 2018 / alle Artikel

Unser Nachwuchs: Pascal Kischel (SKG Bickenbach)

Schiedsrichter Pascal Kischel im Portrait

- 0 Kommentare

Mit Pascal stellen wir der geneigten Leserschaft einen jungen Kollegen vor, der aus dem regionalen Neulingslehrgang im November/Dezember 2017 hervorging und seit seiner Premiere am 10.02.2018 bis heute schon insgesamt 56 (!) Spiele leitete. Doch der Reihe nach:
Das Interesse des 16-jährigen Pascal an der Schiedsrichterei entstand, weil er öfters einen Ferienjob beim Anbieter der in Südhessen nicht unbekannten „Supercamps“ – das sind Ferienspiele für Kinder – hatte. Die Freude bei der Betreuung der Camp-Teilnehmer und daraufhin mit seinen Eltern geführte Gespräche mündeten dann in der Anmeldung zu schon genanntem Neulingslehrgang. Derzeit pfeift Pascal Spiele bis zur B-Jugend Gruppenliga und war auch schon als Assistent bei verschiedenen Schiedsrichtern in Jugend-Hessenliga-Spielen unterwegs. Die Assistenteneinsätze bezeichnet er als Highlights seiner Schiedsrichtertätigkeit, weil sich die Spiele in den an ihn gestellten Anforderungen doch erheblich von jenen unterscheiden, die er selbst pfeift.
Pascal schloss soeben erfolgreich die 10. Klasse der Melibokus-Gesamtschule in Alsbach ab und wechselt jetzt in die Oberstufe am Schuldorf Bergstraße in Seeheim-Jugenheim. Dort hat er künftig die Leistungskurse Englisch und Physik. Befragt nach einem etwaigen Berufsziel, antwortet er, „vielleicht Physiotherapeut“, weshalb er auch Biologie als Grundkurs belegt.
Wie er denn von seinem Wohnort Bickenbach zu seinen Spielen komme und ob er in den 56 bislang geleiteten Partien schon kritische Situationen erlebt habe, will der Interviewer wissen. Pascals Antwort vermittelt – wie auch das ganze Telefonat – den Eindruck absoluter Strukturiertheit: Meist werde er von seinen Eltern gefahren. Dazu stimme man frühzeitig die jeweiligen individuellen Kalender mit dem Kalender der Gesamtfamilie ab, dann gebe er seine Freihaltetermine ein und erhalte seine Spiele, sagt Pascal, der nach eigener Aussage möglichst wenige Rückgaben produzieren will. Das nötigt dem Fragesteller Respekt ab, denn dazu gehört ein erhebliches Maß an Disziplin. Und nein, an wirklich kritische Situationen könne er sich beim besten Willen nicht erinnern; da komme ihm wohl seine Fähigkeit zur Deeskalation zupass, meint der 16-Jährige. Der Fragesteller fasst nach: In 56 Spielen kein Gemecker, kein rüpelhaftes Verhalten dem Schiedsrichter gegenüber? Na ja, Gemecker ab und zu, aber in der Regel kämen doch lobende Worte vonseiten der Trainer, woraus der junge Unparteiische seine Motivation zieht – kommt die klare Antwort.
Die Erwähnung der Motivation führt zur nächsten Frage: Gibt es einen Wahlspruch, dem man als 16-Jähriger folgt? Antwort: „Klar gibt es den: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!“ Wie denn das zu verstehen sei, fragt der Interviewer. Pascal war unsicher, ob er sich zum Neulingslehrgang anmelden sollte, denn er befürchtete, der Kontakt zu seinen Kumpels, mit denen er in der B-Jugend zusammen Fußball spielt, könnte unter der Schiedsrichtertätigkeit leiden. Diese Befürchtung habe sich aber als unbegründet erwiesen, sagt Pascal und der Gesprächspartner meint, Erleichterung durchs Telefon zu hören. Er habe den Schritt gewagt – und gewonnen: Viele neue Eindrücke, Erfahrungen sowie Bekanntschaften und der Kontakt zu seinen alten Kumpels sei nach wie vor gut. Pascal ist glücklich darüber, zur Schiedsrichterei gefunden zu haben und dankt den Ausbildern im Förderkader sowie Lehrwart Tim Binstadt für ihren Beistand.
Sein Vorbild bei den Unparteiischen ist Felix Brych, dem er in Sachen Leistung gerne nacheifern will. Pascal möchte einmal so hoch pfeifen, wie es eben geht und der Fragesteller gewinnt den Eindruck, dass das durchaus ein langer Aufstieg werden könnte…

Quelle: 

Kommentare (0)

0
Kommentar gelöscht.
Nur eingeloggte User dürfen Kommentare schreiben. Zum Login
Nach oben