Letzte Bilder

Allgemein Beachsoccer 2019
Allgemein Einweihung Tribüne SKG Arena
Allgemein Beachsoccer 2018 - Freitag
Allgemein Beachsoccer 2018 - Samstag
Aktive SKG - Germ. Eberstadt
Aktive TSG 1846 Darmstadt - SKG
Aktive FSV Schneppenhausen - SKG
Aktive SKV Hähnlein - SKG 1b
Aktive TSG 1846 Darmstadt - SKG
Aktive Weihnachtsfeier 2016
1A SKG - KSG Brandau
1A SKG - Hellas Darmstadt
1A SKG - FSV Schneppenhausen
Allgemein Beachsoccer 2016 (Flickr)
1A SKG - SV Traisa 1b
1B SKV Hähnlein - SKG 1b
Allgemein Weihnachtsfeier 2015
1B SKG 1b - FC Ober-Ramstadt 1b
1B SKG 1b - SKV Hähnleiln
1A SKG - TSV 03 Wolfskehlen
1A SKG - SKV Mörfelden
1B SKG 1b - SG Eiche Darmstadt
1B SKV Hähnlein - SKG 1b
Allgemein Weihnachtsfeier 2014
1B SV Lindenfels - SKG 1b
Beachsoccer Beachsoccer 2014: Samstag gemischt
Beachsoccer Beachsoccer 2014: Samstag gemischt
Beachsoccer Beachsoccer 2014: D-Junioren
D-Junioren SKG - FCA Darmstadt 01.06.2014
D-Junioren St. Stephan - SKG 25.05.2014
1A SKG - Opel Rüsselsheim 01.06.2014
1A SKG - SV Weiterstadt 04.05.2014
D-Junioeren SKG - SV Erzhausen 06.04.2014
Aktive Weihnachtsfeier 2013
Aktive Weihnachtsfeier 2013 - Übersicht
1A FC Alsbach 1b - SKG
1A SKG - SKV Büttelborn
D-Junioren SKG - Vikt. Griesheim 06.10.2013
1A SKG - SKV Mörfelden
Beachsoccer Jugend Sonntag
Beachsoccer Aktive und Jugend Samstag
Beachsoccer AH Freitag
Beachsoccer D-Junioren
1A - SVS Griesheim - SKG
1A - SKG Ob-Beerbach - SKG
1A - Hellas Rüsselsheim - SKG
C-Junioren - SKG - SG Arheilgen 09.03.2013
D-Junioren - Hallenturnier Nieder-Ramstadt 17.02.2013
C-Junioren - SKG - Seeheim 14.02.2013
Aktive - Weihnachtsfeier 2012
1A - SKG - SG Dornheim 25.11.2012
D-Junioren - SKG - TG Bessungen 11.11.2012
F1-Junioren - SKG - SG Arheilgen 15.09.2012
1A - Regionalpokal: SKG - Vikt. Urberach
F1-Junioren - TSV Nd.-Ramstadt - SKG
F2-Junioren - SVS Griesheim III - SKG 25.08.2012
F1-Junioren - SKG - Vikt. Griesheim 25.08.2012
1a - SKG - Seeheim-Jugenheim
1a - SKG - SKG Ober-Beerbach
» Alle Bilder
E1-Junioren / alle Artikel

Chance erneut verpasst

Kreisliga A - 10. Spieltag: RW Darmstadt - SKG Bickenbach 4:1

- 0 Kommentare

Kader: Ben, Christoph, Franz, Janis, Jari, Kian, Kuba, Marlon, Maël

Nach der knappen Niederlage gegen die 98er fuhr die SKG guten Mutes und voller Entschlossenheit zum verlustpunktfreien Spitzenreiter RW Darmstadt. Die Zeit schien reif, endlich gegen einen der Großen einen Sieg einzufahren.

Die Mannschaft schien sich in der Tat einiges vorgenommen zu haben und kam gut ins Spiel. Die Defensive stand kompakt und ließ den Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Die Darmstädter hatten zunächst nicht die spielerischen Mittel, um echte Torchancen gegen unser Team heraus zu spielen. Auf der anderen Seite spielten unsere Jungs durchaus mutig nach vorne und konnten insbesondere durch lange Bälle in die Räume das eine oder andere Mal Torgefahr generieren.

Mitte der ersten Hälfte war es dann soweit. Nach einem Eckball konnte ein Spieler der SKG völlig unbedrängt zum 1:0 einnetzen. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt aufgrund des couragierten Auftritts unserer Jungs absolut verdient. Mit etwas Glück hätte die SKG sogar noch das 2:0 nachlegen können.

So jedoch zeigt sich, dass in den alten Fußballweisheiten noch immer ein Körnchen Wahrheit steckt: Wer seine eigenen Chancen nicht nutzt, wird hinten bestraft. Nach einem individuellen Fehler kamen die Darmstädter in der 20. Minute aus heiterem Himmel und ohne bis zu diesem Zeitpunkt eine echte Torchance gehabt zu haben zum 1:1-Ausgleich. Zu allem Überfluss geriet die SKG nach einer weiteren Unkonzentriertheit kurz vor dem Halbzeitpfiff auch noch mit 1:2 in Rückstand.

Toren kurz vor oder kurz nach der Pause wird stets eine besondere psychologische Wirkung zugeschrieben. Im vorliegenden Fall schien sich das zu bewahrheiten, denn im zweiten Spielabschnitt war von der SKG nicht mehr viel zu sehen. Die starken ersten 15 bis 20 Minuten des Spiels hätten unseren Jungs eigentlich das Vertrauen geben müssen, dem Spitzenreiter in jeder Hinsicht Paroli bieten zu können. Statt dessen war das Selbstvertrauen wie weggeblasen.

Man ließ sich vom Gegner, der nicht mehr tat als notwendig, einlullen und konnte in der Offensive kaum noch Akzente setzen. Ein geordneter Spielaufbau wollte nicht mehr recht gelingen. Dagegen nutzte Rot-Weiß seine Chancen eiskalt und konnte nach weiteren Nachlässigkeiten bis auf 4:1 erhöhen. Zwar kam unser Team in den Schlussminuten noch zur einen oder anderen Einschussmöglichkeit, eine Ergebniskosmetik wollte jedoch nicht mehr gelingen.

So stellte sich bei der SKG mal wieder Ernüchterung ein und das Gefühl, aus seinen Möglichkeiten nicht das Maximale gemacht zu haben. In der ersten Halbzeit war man dem Spitzenreiter mindestens ebenbürtig. Der Unterschied lag hier lediglich darin, dass die Darmstädter aus einer Chance zwei Tore gemacht haben. In der zweiten Hälfte wurde dann deutlich, dass unserem Team noch etwas die mentale Robustheit fehlt. Statt aus dem starken Auftritt Mut zu schöpfen, ließ man sich durch die zwei Gegentore vor der Pause aus dem Tritt bringen, so dass die Niederlage letztlich in Ordnung ging, wenn diese auch um ein bis zwei Tore zu hoch ausfiel.

Autor: Matthias Schweser

Kommentare (0)

0
Kommentar gelöscht.
Nur eingeloggte User dürfen Kommentare schreiben. Zum Login
Nach oben